Springe zum Seiteninhalt
Springe zur Navigation

Partizipation

Partizipation bringt Identifikation und ist ein zentrales Element unserer Arbeit. Für uns ist klar, dass Kinder und ihre erwachsenen Bezugspersonen bei der Entwicklung von Freiräumen, welche sie regelmässig nutzen, mitwirken sollen.

Das gemeinsame Analysieren, Planen und Bauen von Freiräumen bringt Menschen zusammen und führt zu überzeugenden Lösungen, welche nachhaltig funktionieren. Wir bringen einen partizipativen und kooperativen Prozess ins Rollen, der die späteren Nutzenden genauso wie die zuständigen Entscheidungsträger*innen integriert.

Beteiligung zahlt sich aus: Vorhandene Mittel werden effektiv eingesetzt und Fehlplanungen werden vermieden. Das gemeinsame Resultat bietet mehr Lebensqualität und Identifikation zum geschaffenen Ort aus Sicht der Nutzer*innen.

Unsere Angebote

Gemeinsam entwickeln

Wir planen Freiräume für und mit Kindern. Mit viel Erfahrung und einem breiten Methodenkoffer entwickeln wir gemeinsam mit den künftigen Nutzenden Spiel- und Begegnungsräume für die Zukunft. Alle Beteiligten bringen ihre Ideen, Ihre Bedürfnisse und ihr Wissen in unterschiedliche räumliche Planungen ein.

Gemeinsam realisieren

Kinder können bei unseren Planungsprozessen nicht nur mitreden, sondern auch mitwirken. Wir realisieren gemeinsame Bauaktionen für Gross und Klein. Ein Erlebnis, welches nachhaltige Identifikation mit dem geschaffenen Raum bringt, eine sorgfältige Nutzung fördert und aus dem Nachhaltigkeit resultiert.

Coaching für Partizipationsprozesse

Wir beraten Fachstellen, Planungsbüros, freiwillige Gruppen und andere Institutionen, welche mit Kindern und weiteren zukünftigen Nutzer*innen einen Spiel- und Begegnungsraum aufwerten oder sie in Raumplanungsprozesse einbeziehen möchten. Wir geben unser Wissen weiter und coachen bedarfsgerecht, so dass der Prozess durch die Institution selbstständig durchgeführt werden kann.