Springe zum Seiteninhalt
Springe zur Navigation

Naturnahe Freiräume gemeinsam gestalten

Wir planen naturnahe, kindergerechte und generationenverbindende Freiräume. Dabei sind wir Ihre Ansprechpartnerin vom Entwurf bis zur Bauvollendung und einem späteren Pflegekonzept. Oder analysieren bei Ihnen die aktuelle Situation vor Ort und stehen Ihnen mit einem Freiraumkonzept, einer Strategie für die Zukunftsentwicklung eines Ortes, beratend zur Seite. Partizipation ist ein zentrales Element unserer Arbeit. Für uns ist klar, dass Kinder aber auch Jugendliche, Erwachsene und Senior*innen bei der Entwicklung von Freiräumen, die sie regelmässig nutzen, mitwirken sollen. So entstehen nachhaltige und gesundheitsfördernde Freiräume mit einer hohen Aufenthaltsqualität. 

Wie wir alles schaukeln? Schauen Sie selbst!

Wir realisieren mit Ihnen Spielplätze, Siedlungsaussenräume, Pausenplätze, Kindergarten- und Kita-Aussenräume, entwickeln aber auch Generationenpärke, kindergerechte Schulwege und beleben Begegnungszonen oder Zentrumsbereiche mit bedarfsgerechten Konzepten. 

Unser interdisziplinäres Team bringt Erfahrungen aus den Bereichen der Landschaftsarchitektur, dem Umweltingenieurwesen, der Soziokulturellen Animation, dem Gartenbau oder der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung mit. Dies schafft ein grosses Know-how aus einer Hand, gekoppelt mit einer langjährigen Erfahrung in partizipativen Planungsprozessen. 

Aktuell

Wir suchen dich! Dein Praktikum bei SpielRaum ab Sommer 2024

Du interessierst dich für partizipative Projektarbeit und Freiraumplanung? Möchtest wissen wie wir vorgehen und dabei selbst mitgestalten und umsetzen? Für den Bereich der partizipativen Planung suchen wir eine motivierte Person für ein Praktikum. Bewirb dich jetzt!

Praktikumszeitraum:
August 24 - Juli 25 (oder nach Vereinbarung)

Chance auf kostenfreie Beratung!

Rund ein Drittel der Kinder in der Schweiz weisen bei Kindergarteneintritt ein Defizit in der Motorik auf. Dem möchte die Stiftung Roger Federer Foundation entgegenwirken und ist deshalb mit SpielRaum eine mehrjährige Partnerschaft eingegangen. Ziel ist es, die Gemeinden - oder auch engagierte Menschen - in der Schweiz zu motivieren an Ihren Standorten kindergerechte und bewegungsfördernde Freiräume zu schaffen, zu erweitern oder zu erneuern.

Sie möchten genau dies an Ihrem Standort tun? Wissen aber nicht wie ein solches Projekt angegangen wird? Wie viel Budget Sie dabei einplanen müssen? Diese Fragen, aber auch eine Beratung unsererseits, wie wir sie konkret in Ihrer Gemeinde unterstützen können, gehen wir in einem Erstgespräch bei Ihnen vor Ort oder online an. Die Roger Federer Foundation trägt für Sie die Kosten. Dabei darf es sich auch um die Idee eines zwischengenutzten Freiraums oder Innenraums (siehe Pop-up-Spielplatz) handeln. 

Ich bin an einer finanzierten Erstberatung interessiert:
info@spielraum.ch