Rückblick

Weltspieltag 2015

Am 28. Mai fand in der Stadt Bern und Umgebung der internationale Weltspieltag unter dem Motto «Bern spielt mit» statt.

Der Weltspieltag wurde 1999 als «World Play Day» auf der 8. Konferenz der International Toy Library Association (ITLA) in Tokio ins Leben gerufen. In den folgenden fünf Jahren wurden in bis zu 22 Ländern an diesem Tag landesweite Veranstaltungen verschiedener Art durchgeführt.

Der Aktionstag 2015

Aktionseinblicke Weltspieltag 2015

«Bern spielt mit» am Donnerstag 28. Mai 2015 war ein erlebnisreicher Tag für Kinder und Erwachsene, an dem die Spielkultur durch spielerische Inspirationen erweitert werden konnten. Im weiteren Sinn sensibilisierte er für das Bedürfnis und das Recht auf freies Spiel der Kinder.

Spielen ist Generationen- Kulturen- und Millieuübergreifend und ist überall möglich: sei es Begegnungszonen, der Innenhof, Strassen, Brachflächen oder einfach der Platz vor der Haustür, alles könnte als Spielfläche genutzt werden. Auch ungewöhnliche Spielorte wurden an diesem Tag von Kindern und Erwachsenen bespielt.

Durch den partizipativen Ansatz, dass Jede und Jeder eine Aktion starten konnte, wurden Organisationen, Institutionen und Freiwillige miteinander vernetzt und dabei unterstützt, dass ihre Anliegen und Bedürfnisse öffentlich wahrgenommen wurden.

Veranstaltungsübersicht Stadt Bern 

Ab nach draussen! 
Eine Veranstaltung zur Kinderfreundlichkeit von Freiräumen

Unser Kinder sind uns das Wichtigste - deshalb tun wir alles, um sie sicher aufwachsen zu sehen. Tun wir möglicherweise zuviel? Welche Erfahrungen und Freiräume brauchen Kinder, um sich ganzheitlich zu entwickeln?

Am internationalen Weltspieltag diskutieren wir gemeinsam mit Fachleuten über diese Fragen und suchen Antworten für die Praxis.

Referat von Dr. med. Markus Weissert, Kinderarzt und Sabine Gresch, Geografin. Anschliessend offene Diskussion und Apéro.

Donnerstag, 28. Mai 2015, 19 Uhr an der UniS, Schanzeneckstrasse 12, 3012 Bern.

Organisiert und durchgeführt von der Fachstelle SpielRaum. Kurze Anmeldung bis am 26. Mai 2015 an info@spielraum.ch oder 031 382 05 96 erwünscht.

Aktionstag auf der Spielbrache Wyssloch

Komm mit auf die Entdeckungsreise der vier Elemente. Graben, bauen, tüfteln, Schlangenbrot verschlingen, andere Kinder kennen lernen und gemeinsames Spielen. Die Aktion auf der Spielbrache Wyssloch ist für Gross und Klein und kostenlos.

Donnerstag, 28. Mai 2015, 9 bis 18 Uhr auf der Spielbrache Wyssloch.
Organisiert und durchgeführt von der Fachstelle SpielRaum.

Spielnachmittag und Generationenprojekt im Bürenpark

für QuartierbewohnerInnen zusammen mit einem Kindergarten und einer Kita. Brettspiele, Outdoorspiele,Parkspiele, Sirupbar und Zvieri.

Donnerstag, 28. Mai 2015, 14 bis 17.30 Uhr , im Kirchlichen Zentrum Bürenpark und im anliegenden Park.
Organisiert und durchgeführt von der Heiliggeistkirche

zämä spilä - zämä sii. Integratives Spielangebot für Jung und Alt

Spielen und malen im Garten des insieme Treffs Dominio an der Seminarstrasse 7 in 3006 Bern. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15.30 bis 21 Uhr, ab 18.30 Uhr gibt es ein Abendesse mit gemeinsamem Brätle.
Organisiert und durchgeführt vom insieme Treff Domino. 
Findet bei jedem Wetter statt. 

Aussenspiele in der Fussgängerzone Bümpliz

Pedalo, Büchsenstelzen, Stelzen, Schleglibalken, Seifenbläterli, Rollschuhe, Springseil, Strassenkreide... 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 14 bis 17.30 Uhr
in der Fussgängerzone Bümpliz
Organisiert und durchgeführt vom Kinderatelier Kleefeld und SpielMobil
Verpflegung: Gratis Früchte und Sirup. Für Eltern Kafi. 

Kunst und Spiel im Brünnenpark

Zahlreiche Spielangebote und Gestaltung von farbigen Stelzen und Lehmgnomen. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr im Brünnenpark
Organisiert und durchgeführt vom Kindertreff Tscharnergut in Zusammenarbeit mit Westwind, Tagi Brünnengut und Simone Eisenhut

Spielen auf dem Schützenweg

mit z'Vieri am Feuer. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 bis 17 Uhr auf dem Spielplatz am Schützenweg im Breitenrain.
Organisiert und durchgeführt vom Spielplatz am Schützenweg. 

Primano-Spielaktion in der Länggasse

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr in der Siedlung Waldheim-,Fabrikstrasse in der Länggasse.
Organisiert und durchgeführt vom Spielplatz Länggass

SpielBastelTanzTeater-Gasse

Unter Anleitung des Chinderchübu-Teams bauen die Kinder ein Wasserspiel vom Brunnen in die Gasse. Ansonsten wird gebastelt, jongliert, Seil gehüpft, geschminkt und aus dem DOK Drachen Sirup getrunken. 15 Uhr Figurentheater «Die dicke Frau Mond» gespielt von Susi Fux. 16.40 bis 17 Uhr Performance mit Marco Karrer (Saxophon) und der Improvisationsklasse von hermesdance. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 14 bis 18 Uhr in der Berner Brunngasse.
Organisiert und durchgeführt vom Chinderchübu in Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden. 

Gedankenspiel in der Altstadt

Was wollen Sie los werden? In der spielerischen Kunstinstallation von Selina Lauener können Sie Gedanken loswerden und Glücklose ziehen. Mit einem kleinen Stand bespielt die Künstlerin die Altstadt. Sie gestaltet vor Ort, spricht PassantInnen an und hinterfragt unser hektisches Treiben. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, ab 13 Uhr in der Berner Altstadt. Sowie 18 bis 19 Uhr vor der UniS an der Schanzeneckstrasse 1 für die BesucherInnen der Veranstaltung «Ab nach draussen!».
Organisiert und durchgeführt von der Künstlerin Selina Lauener. 

Der KameraKadabra Maltransformator im Progr

Wir suchen nach geeigneten Motiven und malen sie in einer riesigen, begehbaren Kamera Obscura auf Rädern nach. Jede/r ist eingeladen mitzumalen.

Donnerstag, 28. Mai 2015, ab 14 Uhr im Innenhof vom Progr.
Organisiert und durchgeführt von den Teachingartists Konrad Gruber und David Zehnder.

Figurenspiel im Brünnenpark

Figurenspiel-Workshop für Erwachsene. 

Donnerstag, 28. Mai 2015 jeweils um 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr im Brünnenpark, Bern West.
Organisiert und durchgeführt von Chili Romer.

Veranstaltungsübersicht Kanton Bern

Kinder planen ihre Aktion am Weltspieltag in Ostermundigen

Im Vorfeld finden Quartierbegehungen mit Kindern statt und anschliessend gemeinsame Planung der Aktion, die am Weltspieltag stattfinden wird.

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr, im Jugend- und Freizeithaus Hangar, Oberfeldweg 48 in Ostermundigen.
Organisiert und durchgeführt vom Jugend- und Freizeithaus Hangar Ostermundigen. 

Weltspieltag bei der ki-jufa in Wiedlisbach

Wir werden Seifenblasen-Mischung selber machen und versuchen so grosse Seifenblasen wie möglich zu machen. Es wird Pedalos und Stelzen haben mit welchen sich Klein und Gross über können. Diabolos und Gummibänder erfordern von den Spielenden Geschicklichkeit und mit den Kreiden kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr vor dem Büro der ki-jufa an der Bielstrasse 7 in Wiedlisbach. 
Organisiert und durchgeführt von der Regionalen Kinder- und Jugendfachstelle Bipperamt und Wangen. 

Eine spielerische Schatzsuche quer durch die Gemeinde Jegenstorf

Schatzsuche quer durch die Gemeinde Jegenstorf, Spiel- und Unterhaltungsposten, Zvieri in der REKJA Jegenstorf. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, REKJA Jegenstorf, Gruebe, Gruebeweg 4
Schatzsuche: 15 bis 17.30 Uhr, Rangverkündigung  mit Preisverleihung ca. 17.30 bis 18 Uhr. 
Organisiert und durchgeführt von der Regionalen Kinder- und Jugendarbeit Moosseedorf, Urtenen-Schönbühl und Jegenstorf. 

Weltspieltag 2015 - Langenthal spielt mit

Der Weltspieltag macht auf dem Wuhrplatz halt! Wir haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Vom SpielBus über die Streetsocceranlage bis zur Live-Musik erwartet uns viel Spiel und Spass! 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 10 bis 19 Uhr, Wuhrplatz, 4900 Langenthal. 
Organisiert und durchgeführt von ToKJO Kinder und Jugendfachstelle Region Langenthal in Zusammenarbeit mit Ludothek Chrämerhuus und Fachstelle SpielRaum. 

Ganz normale Plätze in Ittigen verwandeln sich in Spielflächen und Begegnungszonen 

Die KIJUFA stellt in der Gemeinde Ittigen vier Posten/Stationen auf, bei denen Besuchende Spiel mit dem bereitliegenden Material erfinden können. Zusätzlich findet von Posten zu Posten eine Schnitzeljagd statt. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 16 bis 19 Uhr
Posten 1: Talgutzentrum Ittigen, Vorplatz Post
Posten 2: Pausenplatz Schulhaus Altikofen, Worblaufen
Posten 3: Hinter Hallenbad im Kappelisacker-Quartier
Posten 4: Kiesplatz bei der Überbauung Kirschenacker im Eyfeld

Organisiert und durchgeführt von der Kinder- und Jugendfachstelle Ittigen. 

Kubb-Event in Huttwil

Die Ludothek Bumerang veranstaltet auf der Ribimatte auf der Spielstrasse an der Langeten ein Kubb-Event für Gross und Klein. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, ab 17 Uhr, Ribimatte, Huttwil 
Organisiert und durchgeführt von der Ludothek Bumerang. 
Dieser Anlass findet nur bei schönem Wetter statt. 

Grosser Tag - Grosser Platz - Grosse Spiel in Hinterkappelen

GROSSartige RIESENspiele: Gross-Schach, Gross-Mühle, Mega 4 Gewinnt, Riesen-Seifenblasen usw. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 14 bis 17 Uhr auf dem Dorfplatz in Hinterkappelen. 
Organisiert und durchgeführt von der Ludothek Wohlensee. 

Abenteuerspielplatz Sonne in Grasswil

Der Vorplatz zum Experimentieren, Tiere zum füttern und die Scheune als Abenteuerspielplatz und Ausgangspunkt für Waldentdeckungen. Bei schönem Wetter Wasser zum plantschen. Gross und Klein sind herzlich eingeladen. Erfrischung und kleiner Imbiss wird im Vereinslokal angeboten. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 14 bis 17 Uhr in der RegeSonne an der Regenhaldenstrasse 35, in Grasswil. 
Organisiert und durchgeführt vom Verein RegeSonne. 

Spielen auf dem Dorfplatz in Frauenkappelen - Aktionstag zum Thema «Recht auf freies Spiel für Kinder»

Gemeinsam mit AnwohnerInnen, Jugendlichen, Kindern und PassantInnen wollen wir uns auf dem Dorfplatz treffen und dort einen angenehmen, spielerischen Nachmittag mit vielen spannenden Begegnungen verbringen. Wir bieten unter anderem folgendes Programm an: Traumfänger basteln, Murmelspiele, Hüpfspiele und Glaceverkauf. Ausserdem spendieren wir gratis Popkorn uns Sirup. 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 bis 18 Uhr auf dem Dorfplatz von Frauenkappelen beim Primarschulhaus Zälgli. 
Organisiert und durchgeführt von der Kinder- und Jugendarbeit Mühleberg-Frauenkappeln. 

weitere Rückblicke

Weltspieltag 2016

Am 28. Mai fand in der Stadt Bern und Umgebung der internationale Weltspieltag unter dem Motto «Bern spielt mit» statt. Unter der Leitung der Fachstelle SpielRaum und den MitarbeiterInnen von DOKImpuls, Kinderhexe & Zaubermann lancierte das Projektteam den letztjährigen Aktionstag.

mehr

Weltspieltag 2015

Am 28. Mai fand in der Stadt Bern und Umgebung der internationale Weltspieltag unter dem Motto «Bern spielt mit» statt. Unter der Leitung der Fachstelle SpielRaum und den MitarbeiterInnen von DOKImpuls, Kinderhexe & Zaubermann lancierte das Projektteam den letztjährigen Aktionstag.

mehr

Weltspieltag 2014

Am 28. Mai fand in der Stadt Bern und Umgebung der internationale Weltspieltag unter dem Motto «Bern spielt mit» statt. Unter der Leitung der Fachstelle SpielRaum und den MitarbeiterInnen von DOKImpuls, Kinderhexe & Zaubermann lancierte das Projektteam den letztjährigen Aktionstag.

mehr