Referenzen SpielBus:

Spielraum macht Schule
in Herrenschwanden

In einer gemeinsamen Projektwoche die Schulumgebung, spannender, erlebnisreicher und farbiger gestalten! Ein tolles Erlebnis mit nachhaltiger Wirkung.

Kinder lernen spielend. In einer Zeit, wo Kinder stets mehr Zeit in Innenräumen verbringen, wird eine naturnahe und erlebnisreiche Schulumgebung noch wichtiger. Der kindergerechte Pausenplatz ist ein Beitrag an die ganzheitliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler: kognitiv, sozial und motorisch.

Viele Pausenplätze sind in die Jahre gekommen und entsprechen den kindlichen Bedürfnissen nicht mehr. Wir möchten Sie dazu anregen, die Schulumgebung spannender, erlebnisreicher und farbiger zu gestalten – gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, dem Lehrkörper, dem technischen Personal und den Eltern.

Spielraum macht Schule, Visualisierung

Visualisierung

Bereits einfache Aufwertungen schaffen auf einem unspektakulären Pausenplatz Orte des Spiels, der Bewegung und der Naturerfahrung. Durch gezielte Massnahmen und mittels weniger Farbtupfer entsteht eine fröhliche und kinderfreundliche Atmosphäre. Gemeinsam geplant und durchgeführt ist die Veränderung des Pausenplatzes zudem ein tolles Erlebnis, das die Schule als Ganzes stärkt und nachhaltig wirkt.

Wir als Fachstelle SpielRaum bietet keine fixfertigen Lösungen an. Vielmehr sind wir offen für Ihre Anliegen und analysieren ihre individuelle Situation vor Ort. Gemeinsam entwickeln wir ein unvergessliches Projekt. Wir geben Impulse, leiten an, unterstützen, zeichnen und packen kräftig mit an. Damit die Umsetzung leicht von der Hand geht stellen wir Ihnen unsere langjährige Erfahrung, unser Fachwissen und unsere Infrastruktur zur Verfügung.

Spielraum macht Schule in der Primarschule Herrenschwanden

Im Sommer 2013 waren der Spielbus und das SpielRaum-Team bei der Primarschule Herrenschwanden zu Gast. Kinder, Eltern und Lehrkräfte bauten gemeinsam einen Pausenplatz, der zum Spielen, Bewegen, Verweilen und zum Träumen anregt.

Folgende Rückmeldungen haben wir von der Schule erhalten:

«Mir hat es sehr gut gefallen, vor allem der Spielbös war cool!»
(Kind)

«Die Kinder sind sehr stolz auf die selbst gebauten Spielelemente! Die gesamte Schulumgebung ist viel attraktiver geworden und es kommen auch mehr Eltern mit ihren Kindern in der Freizeit spielen.»
(LehrerInnen-Kollegium)

Motorsäge

Malen

Malen

Aufrichten

Spielbus Chauffeure

Ruderboot

Farben

Schlagzeug

Projektwoche «Spielraum macht Schule» in Herrenschwanden

Wir freuen uns, wenn auch Sie sich gemeinsam mit uns für erlebnisreiche Schulumgebungen einsetzen. Besten Dank für Ihr Engagement.

weitere Referenzen

Spielraum macht Schule

In einer gemeinsamen Projektwoche die Schulumgebung, spannender, erlebnisreicher und farbiger gestalten! Ein tolles Erlebnis mit nachhaltiger Wirkung.

mehr

Projektwoche Schwanden

In einer Projektwoche wurde gemeinsam mit allen Kindern und Lehrpersonen eine Pausenludothek gebaut und neue Akzente auf dem Pausenplatz gesetzt.

mehr

SpielBusAktion

Die Schule Nidau Burgerallee feierte mit dem SpielBus ihr Schulabschlussfest und verwandelte ihr Schulareal in ein Spielparadies.

KunstBus

Der KunstBus machte im Herbst 2013 in Bern an drei Orten Halt. Die Kinder und Erwachsene liessen ihrer Kreativität freien Lauf, so entstanden wunderbare Kunstwerke, die jeweils am Ende eines Tages ausgestellt wurden. Dieses Jahr wurden auch Graffiti-, Clownerie-, und Theaterimprovisation Workshops angeboten.